AUVISTA VERLAG
Wir entwickeln Excel Anwendungen
die Sie 1:1 nutzen aber auch frei ergänzen können.

Startseite > Rechnungen/Abrechnungen > Abrechnungen > XG120 > Bestellung aufgeben _ Produktübersicht



Auch kompatibel zu Office 365 / Excel 2016 unter Windows 10

Titel Umsatzsteuer erfassen mit Excel
Bestellnummer XZG120
So liefern wir


Per E-Mail zu jeder Zeit
oder per Post auf individuell beschrifteter CD/DVD


Optimaler Überblick durch die Tabellenstruktur

Einfacher und schneller kann man die Umsatzsteuer nicht erfassen. Die Belege sortiert man dabei automatisch. Das spart Zeit beim Jahressteuerausgleich bzw. eine Menge Kosten beim Steuerberater.

Die Datei besteht aus drei Bereichen: Tabellen für Einnahmen, Tabellen für Ausgaben und einer Regietabelle. Sie tragen Einnahmen und Ausgaben in die entsprechenden Tabellen und lesen im Regieblatt ab, wieviel Steuern Sie bekommen oder abführen müssen. Mehrwertsteuersätze wie auch Währungsabkürzung können Sie frei wählen.

Bild 1: Tabelle für Einnahmen
Im Regieblatt ordnen Sie durch einfaches Auflisten jeder Ihrer Ausgabearten (z.B. Hardware, Software, Bücher, Büromaterial, Telefonkosten usw.) ein Tabellenblatt zu. In diese Tabellenblätter wiederum tragen Sie Ihren Belegen nach die Ausgaben ein.

Bild 2: Tabelle für Ausgaben
Die sich auf diese Weise ergebenden Steuerbeträge sind im Regieblatt detailliert nach Einnahmen und Ausgabearten gegliedert aufgelistet und zusammengefasst. Die Ergebniswerte (das sind in der Regel zwei oder drei Zahlen) übertragen Sie online in Ihr Elster-Formular - fertig. Oder Sie tragen die Ergebnisbeträge in das stets aktuellste Formblatt Ihres Finanzamtes ein.

Bild 3: Regieblatt
Falls Sie die Ergebnisse in einer zweiten Währung ablesen möchten, laufen alle Ergebniswerte auf einem eigenen Tabellenblatt im gleichen Format wie das Regieblatt automatisch mit.

Bild 4: Bei Bedarf eine zweite Währung zuschalten

Eine spezielle Variante ist besonders geeignet für Gewerbetreibende und Dienstleister, bei denen viel mit Bargeld gearbeitet wird. Ohne umzurechnen, können Sie Bruttoeinnahmen mit frei wählbaren MwSt.-Sätzen erfassen. Alle Einnahmen sortiert diese Datei nach beliebigen MwSt.-Sätzen, wie es das Finanzamt fordert und listet die Netto-Beträge der gesamten Einnahmen auf.

Bild 5: Einnahmen für Bargeld-Geschäfte zusätzlich als Brutto-Beträge erfassen
Die Struktur dieser Arbeitsmappen ist so klar, dass eine Einarbeitung selbst für Excel-Neuanwender so gut wie keine Zeit oder Vorkenntnisse erfordert. Dennoch ist die Handhabung der Dateien ausführlich dokumentiert.

Titel Umsatzsteuer erfassen mit Excel
Zahl der Ordner 1
Zahl der Arbeitsmappen 4
Datenmenge in MB 3
Bestellnummer XG120
Preis brutto in € 29

Keine Versandkosten bei reinem E-Mail-Versand - ansonsten einmalig € 4,90. Die MwSt. entfällt bei Lieferungen in die Schweiz und ins EU-Ausland bei USt-ID-Nr.-Angabe. Generell frachtfreie Lieferung schon ab einem Brutto-Bestellwert von € 49.
Voraussetzungen: Microsoft Office Excel 2016 bis 97 unter allen Windows,
Mac ab Office Excel 2015 bis 2004 sowie
Excel-kompatible Programme anderer Hersteller


Zurück zum Seitenanfang oder Ja, direkt zum Bestell-Formular!


Nimm Auvista Umsatzsteuer erfassen mit Excel XG120

Copyright © 2017 Auvista Verlag GmbH, München

Impressum